Förderung der Herstellung von Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern in Wissenschaft und Forschung

Friendly Fire – Feministische Aushandlungen zwischen Vereinnahmung und Emanzipation

Bild zur Meldung

Start der Vortragsreihe am 24.4.2017 mit einem Vortrag von Ulrike Heider zum Thema „Die sexuelle Konterrevolution“.

"Friendly Fire – Feministische Aushandlungen zwischen Vereinnahmung und Emanzipation" greift aktuelle Auseinandersetzungen zu den Themen ‚sexualisierte Gewalt‘ und ‚biologische Reproduktion‘ sowie beobachtbare Vereinnahmungstendenzen von feministischen Argumentationen und Positionen auf.

Die Vortragsreihe Friendly Fire ist eine Kooperation zwischen der "Fördergemeinschaft Sexualpädagogisches Zentrum Merseburg e.V" und dem Projekt FEM-Power an der Hochschule Merseburg.

Alle Veranstaltungsdetails finden Sie hier

Letzte Änderung: 12.10.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: